Florenz Heldermann

Ein Untertitel, der mich treffend beschreibt. Unbedingt vor Livegang austauschen

LiedGut II

blocks-T3mKJXfdims-unsplash.jpg

Käptn Peng & die Tentakel von Delphi - Sockosophie

Als ich den Käptn entdeckt habe lief die ganze Diskographie erstmal bei mir hoch und runter. Würde ich es zusammenfassen müssen: Indie HipHop Funk mit starken Storytelling. Sockosophie hat sich da ganz schnell als Liebling rausgestellt, aber generell kann man eigentlich jeden Song von denen hören.

Auf Spotify Auf YouTube

Magnolia Electric Co. - Almost was good enough (Live)

Die Liveversion dieses Songs ist noch um einiges besser als das ohnehin gute Original der Band (die damals noch Songs: Ohia hieß und es dann auf dem Album Magnolia Electric Co released wurde, dessen Namen dann später einfach der neue Bandname wurde, weil .... es ist kompliziert. Diese Version kommt jedenfalls vom Trials & Errors Album und ist großartig! Jason Molina hat immer eine gewisse Traurigkeit und Melancholie in seiner Stimme, weswegen seine Songs schwer zu vergessen sind.

Auf Spotify Auf YouTube

OK Kid - Es ist wieder Februar

OK Kid macht irgendwie Indie HipHop Pop oder so. Keine Ahnung, aber alleine da die Band sich nach zwei von meinen drei Lieblingsalben von Radiohead benannt hat, macht sie für mich interessant.
Empfehle generell mal in deren Diskographie reinzuhören - mit den "Kaffee Warm" Songs oder "Gute Menschen" gibt es ein paar echte Banger, allerdings weiss ich nicht wer die Zielgruppe der Band ist. Vermutlich nicht Mittdreissiger Männer. Aber ich glaub dass ist auch nicht wichtig.

Auf Spotify Auf YouTube

Käptn Peng & Shaban - Sie mögen sich

Nochmal der Käptn, dieses mal ohne die Tentakel, sondern direkt mit Bruder. Tolle Geschichte, zuhören lohnt sich. Und unbedingt auch das Original Video auf YouTube schauen. Weil: "Fuchs sein fetzt doch!" ☝️🤓

Auf Spotify Auf YouTube

The Divine Comedy - Our Mutual Friend

The Divine Comedy sehe ich irgendwie wie ein Mischung aus David Bowie und Neil Diamond. Bisher konnte ich nur mit Bad Ambassador etwas anfangen, aber Our Mutual Friend macht es einen schwer den Track NICHT zu mögen. Orchestraler Background, eine Melodie die nur ins Ohr geht und dazu diese schöne, sehr interpretierbare, beidseitig nachvollziehbare Story.

Auf Spotify Auf YouTube

Isolation Berlin - Alles Grau

Irgendwie Element of Crime x Rio Reiser. Aus irgendeinem Grund geht es in fast jedem derer Songs um Drogen, aber dieser Track geht zumindest dabei ins Ohr.

Auf Spotify Auf YouTube

Buntspecht - Unter den Masken

Diese Stimmen, dieser Refrain, diese Atmosphäre die dieser Song transportiert. Vermutlich mein Highlight auf dieser Liste!

Auf Spotify Auf YouTube

Alle Songs finden sich auch in meiner Spotify Playlist.